Schach Forum

schachforum.at, das Schachforum für Österreich
Derzeit ist es Mo 25. Mär 2019, 03:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: So 24. Jun 2007, 17:15 
Offline

Registriert: Fr 8. Jun 2007, 22:28
Beiträge: 41
Ich spiele als Weißer gegen Russisch 3. Lc4!

Weiß hat da tolle Möglichkeiten:

Nach 3...Sxe4 4. Sc3 adrf Schwarz nicht 4...Sxc3 spielen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: So 24. Jun 2007, 17:41 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 30. Mai 2007, 14:04
Beiträge: 104
Wohnort: 1080 Wien
Rating: 2124
Schachverein: TU Wien
Ich weiß nicht, ob das wirklich die ultimative Waffe schlechthin ist...!

3... Sc6 würde ins Zweispringerspiel übergehen, aber warum genau darf der Schwarze den Springer auf c3 nicht nehmen? Was übersehe ich da?

_________________
so what?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: So 24. Jun 2007, 20:05 
Offline

Registriert: Fr 8. Jun 2007, 22:28
Beiträge: 41
Naja, war etwas übertrieben, aber ich finde das toll!

Was spielt denn Schwarz nach 5.dxc3?

Bild

5...c6 ist erzwungen!!! Schon mal eine schöne Falle!

5...d6? 6. Sg5 +-

5...f6?! 6. 0-0 d6 erzwungen! 7. Sh4 +/-


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: So 24. Jun 2007, 21:07 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 30. Mai 2007, 14:04
Beiträge: 104
Wohnort: 1080 Wien
Rating: 2124
Schachverein: TU Wien
Ok, ich gebe zu, der Schwarze kommt in Entwicklungsrückstand und die Stellung ist nicht gerade angenehm zu spielen, aber trotz allem bleibt ein Mehrbauer nach 5... f6.

Also dafür, dass ich als Schwarzer mit einem Mehrbauern aus der Eröffnung aussteige, nehme ich den Entwicklungsrückstand schon in Kauf. Ist aber für mich sowieso kein Thema, weil ich kein Russisch spiele. In einer Blitzpartie hat man aber sicher gute Chancen schnell einen Vorteil zu bekommen, sowieso ist der Entwicklungsvorsprung bei Blitzpartien taktisch viel wert, weil jeder Fehler des Gegner schwerwiegende Folgen haben kann.

_________________
so what?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: So 24. Jun 2007, 21:28 
Offline

Registriert: Fr 8. Jun 2007, 22:28
Beiträge: 41
Ok...aber
Wer kennt diese Variante schon? >Überraschung
Wer würde so schnell auf f6 kommen?
Dann ist es auch noch schwer d6 zu finden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: So 24. Jun 2007, 23:33 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 30. Mai 2007, 14:04
Beiträge: 104
Wohnort: 1080 Wien
Rating: 2124
Schachverein: TU Wien
Ich würde gar nicht 6... d6 spielen! Sc6 gefällt mir besser. Auf 7. Sh4 kommt Se7. Jetzt schaue ich noch, dass ich zu d5 komme, eventuell durch c6 verstärkt und der Läufer wird sich wohl nach auf g7 niederlassen, nachdem der Bauer nach g6 gezogen ist. Wie gesagt: keine traumhaft schöne Stellung, aber ein gesunder Mehrbauer.

_________________
so what?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Mo 25. Jun 2007, 16:30 
Offline

Registriert: So 17. Jun 2007, 15:29
Beiträge: 37
Wohnort: Gersdorf
Rating: 2255
Schachverein: Fuerstenfeld
3.Lc4 ist Käse, das hat mal GM Wahls als Waffe für Chessbase publiziert. Aber was soll Lc4 schon sein?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Mo 25. Jun 2007, 17:31 
Offline

Registriert: Fr 8. Jun 2007, 22:28
Beiträge: 41
Zitat:
Ich würde gar nicht 6... d6 spielen! Sc6 gefällt mir besser. Auf 7. Sh4 kommt Se7. Jetzt schaue ich noch, dass ich zu d5 komme, eventuell durch c6 verstärkt und der Läufer wird sich wohl nach auf g7 niederlassen, nachdem der Bauer nach g6 gezogen ist. Wie gesagt: keine traumhaft schöne Stellung, aber ein gesunder Mehrbauer.


...und was ist dann mit 7. Dd5 De7 7. Te1 ? - find ich recht schön.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Mo 25. Jun 2007, 18:50 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 30. Mai 2007, 14:04
Beiträge: 104
Wohnort: 1080 Wien
Rating: 2124
Schachverein: TU Wien
Auf 8. Te1 bleibt mir eh nur e6. Mein weiterer Plan ist dann Sd8 & Le6 (eventuell auch Sd8 & c6 & d5), wonach ich eigentlich wieder recht akzeptabel stehe, nach wie vor mit Mehrbauern. Und wenn jemand nicht gerne gegen Entwicklungsvorsprung spielt, bleibt einem immer noch: 3... Sc6

_________________
so what?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Di 26. Jun 2007, 07:26 
Offline

Registriert: Fr 15. Jun 2007, 11:11
Beiträge: 7
Rating: 1477
Schachverein: Schenkbach
Was isn mit euch Snullus?

Irgendwie is des Geil
Pa-Russki-Attack ;)

Hat von euch scho mal wer auf Wüher ixt e5 nachgedacht auf f6? und tschapptscherapp, weg isser, der mehr brr brr

ajo und wenn schwarz c6 spielen muss, wie gehts dann weiter?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Di 26. Jun 2007, 09:35 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 30. Mai 2007, 14:04
Beiträge: 104
Wohnort: 1080 Wien
Rating: 2124
Schachverein: TU Wien
Also für den den Springer gib i den Mehrbauern gerne wieder her!

Auf 6. Sxe5 ist De7 glaub ich nicht so schwer zu finden... und dann schauts aber schon sehr finster aus!

_________________
so what?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Mi 18. Jul 2007, 11:30 
Offline

Registriert: Di 17. Jul 2007, 17:06
Beiträge: 39
Rating: 1233
Schachverein: Slangenwang im Snebeltal
Nachdem das ein Ogi-Ischerl ( :geige: ) ist :mrgreen: folgern wir daraus: :arrow: Dieser Wüüüher ist nicht mal bedrht :? Da schaut ihr, was? :raven:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Fr 21. Sep 2007, 10:01 
Offline

Registriert: Fr 21. Sep 2007, 09:58
Beiträge: 2
Rating: 1509
Schachverein: Semriach
Und was is auf 5. ... f6 6. Sxf6 De7 mit 7. Dh5


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ultimative Waffe gegen Russisch
BeitragVerfasst am: Fr 21. Sep 2007, 18:51 
Offline
Administrator

Registriert: Mi 30. Mai 2007, 14:04
Beiträge: 104
Wohnort: 1080 Wien
Rating: 2124
Schachverein: TU Wien
SebastianP hat geschrieben:
Und was is auf 5. ... f6 6. Sxf6 De7 mit 7. Dh5


Ich nehme an, du meinst 6. Sxe5...:

Auf 7. Dh5 antwortet Schwarz einfach mit 7... g6.
Jetzt kann Weiß vielleicht noch 8. Lf7+ spielen, aber nach 8... Kd8 geht der Springer baden und Weiß muss fast schon die Damen tauschen, womit jedes Gegenspiel begraben ist...!

_________________
so what?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB Group